Lehrgang "Sozialversicherungsrecht" (Diplom) - Wien

Wann
19.09.2017 - Beginn: 09:00 Uhr
Dauer
09:00 - 17:00 Uhr
Inhalt
  • ASVG / GSVG / FSVG
  • Freies Dienstverhältnis versus andere Beschäftigungsformen
  • Personen mit besonderer SV-rechtlicher Behandlung
  • Lehrende/Vortragende, GmbH-Geschäftsführer, Vorstände, Geringfügig beschäftigte Perosnen, Ältere Dienstnehmer, Künstler - Kunstschaffende
  • Einführung in das Pensionsrecht inkl. der letzten Reformen
  • Erwerbstätigkeit neben Pensionsbezug
  • Grenzüberschreitende Sozialversicherung
  • GPLA / SV-Verfahren
Vortagende(r)
Dr. Stefan Steiger
Ort
Wien
Veranstalter
Akademie der Wirtschaftstreuhänder

wt-online "Die neue Vorabprüfung bei Beschäftigungsverhältnissen"

Wann
22.09.2017 - Beginn: 17:50 Uhr
Dauer
10:00 - 11.30 Uhr
Inhalt

Mit der neuen Vorabprüfung treten mit dem 1.7.2017 neue Regelungen betreffend Einstufungen von Beschäftigungsverhältnissen in Kraft. Diese betreffen auch nachträgliche Einstufungen bei einer GPLA! Dargestellt werden die Änderungen gegenüber der Rechtslage bis 30.6.2017 und ein paar Tipps für die Praxis.

Vortagende(r)
StB Dr. Sfefan Steiger
Ort
Online
Veranstalter
Akademie der Wirtschaftstreuhänder

Speziallehrgang Sozialversicherungsrecht (6 Tage)

Wann
02.10.2017 - Beginn: 09:00 Uhr
Dauer
09:00 - 16:30 Uhr
Inhalt

Dieser Lehrgang besteht aus 2 Modulen zu je 3 Tagen - Lehrgangsdauer: 45 Stunden (Änderungen vorbehalten)

Das Sozialversicherungsrecht hat in den letzten zwei Jahrzehnten in der Beratungspraxis der Wirtschaftstreuhänder enorm an Bedeutung gewonnen. War es lange Jahre Herr Prof. Werner Sedlacek, der wie ein einsamer Rufer in der Wüste die Wichtigkeit dieses Themas betont hat, so zeigt auch die Anzahl der angebotenen Akademie-Seminare mit der Sozialversicherung als alleinigem Thema oder verbunden mit anderen (z.B. Entsendung, Arbeitsrecht) die gestiegene Bedeutung. Auch die Gründung des Fachsenats für Arbeits- und Sozialrecht (mit Prof. Sedlacek als "Gründungsvorsitzendem") zeigt uns die Entwicklung.

Der Lehrgang richtet sich an Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, die im Zuge gesamtheitlicher Beratung ihrer Klienten auch Chancen und Probleme dieser Materie erkennen bzw. den Klienten als Mehrwert vermitteln wollen. Es geht nicht um abrechnungsorientierte, sozialversicherungsrechtliche Behandlung von Bezügen bzw. Problemen, die Gegenstand der Personalverrechnung sind, sondern um optimale Gestaltung der Versicherungs-, Beitrags- und Leistungsthematik Ihrer Auftraggeber.

Vortagende(r)
Mitterer, Pöltner, Steiger, Zemann,
Ort
Wien
Veranstalter
Akademie der Wirtschaftstreuhänder

Vereinslehrgang (8 Tage)

Wann
07.10.2017 - Beginn: 09:00 Uhr
Dauer
09:00 - 16:30 Uhr
Inhalt

Laut einer Informationsbroschüre des BMF aus dem Jahr 2013 engagieren sich in Österreich mehr als 3 Millionen Menschen in insgesamt 116.500 Vereinen.

Ein Großteil dieses Engagements wird in Sport- und Kulturvereinen ausgeübt, jedoch ergeben sich noch viele weitere Betätigungsfelder v.a. im Familien- (Kinder- und Altenfürsorge) oder im Forschungsbereich.

Obwohl sich ein großer Teil dieser Vereinsaktivitäten im Gemeinnützigkeitsbereich abspielt, darf nicht außer Acht gelassen werden, dass sich auch dort steuerliche Fragen in der Umsatz- und Körperschaftsteuer oder bei den Lohnabgaben und bei der Haftung ergeben.

Aus dem Vereinsrecht ergeben sich Fragen von der Gründung bis zur Auflösung und im Haftungsbereich. Auch die Rechnungslegung ist im Vereins- und Steuerrecht unterschiedlich geregelt.

Aus der täglichen Beratung ergibt sich, dass sich der überwiegende Teil der Vereinsvertreter nicht jener Probleme bewusst ist, die sich aus dem Vereins- und Steuerrecht ergeben und welches (existenzgefährdende) Haftungspotential damit verbunden sein kann.

Ziel des Lehrgangs "Vereine" ist daher, diese unterschiedlichen Themen zu verbinden, um den Kolleginnen und Kollegen eine optimale Beratung von Vereinen zu ermöglichen und bei den Funktionären eine Bewusstseinsstärkung herbeizuführen.

Vortagende(r)
Bartalos, Höhne, Kalteis, Lummerstorfer, Manseder, Steiger, Steinwendner
Ort
Wien
Veranstalter
Akademie der Wirtschaftstreuhänder

PV-Symposium - Wien

Wann
09.10.2017 - Beginn: 09:00 Uhr
Dauer
1,5 Tage
Inhalt

Mag. Wolfram HITZ & Florian SCHRENK - Neuerungen zum 1.7.2017 und 1.12.2017

  • Lockerung des Kündigungsschutzes für Dienstnehmer
  • Beschäftigungsbonus
  • Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz (SV-ZG)
  • Wiedereingliederungsteilzeit (WIETZ)
  • Neue Gehaltsordnung im Handel

Mag. Franz PROKSCH - Aktuelles aus dem Lohnsteuerrecht

StB Dr. Stefan STEIGER - Aktuelles aus dem Sozialversicherungsrecht

Manfred AUSPERGER, (StGKK) - Aktuelles aus der Prüfungspraxis

  • Ausblick auf die monatliche Beitragsgrundlagenmeldung
  • aktuelle Beanstandungen bei GPLA`s
  • Aushilferegelung und geringfügig Beschäftigte

Gerhard SCHADLER (Wien, Graz) - Power On

Dipl.-FW Alexander EGGER (Salzburg) - Anpacker statt Jammerlappen

  • Jammern und Nörgeln im Job
    • Wie es uns schadet und kognitiv verändert
  • Schwarzseher Detoxkur - Psychische Stabilität erlangen
    • Wie sich jeder eine positive Grundhaltung aneignen kann die zum Erfolg führt
  • Betriebsklima - so fühlt sich jeder wohl
    • Praxisbeispiele für eine bessere Bürostimmung
  • Glück im Job ?!
    • Was Menschen happy macht
  • Blitzschnelle Statusberichte
    • In schwierigen Herausforderungen seine Gefühle lenken
  • Erfolg beginnt im Kopf - Misserfolg auch !
    • Pessimismus ade - Wie Sie negatives Denken stoppen
Vortagende(r)
Ausberger (StGKK), Egger, Proksch (BMF Fachbereich LSt), Schadler, Florian Schrenk, Friedrich Schrenk, Steiger
Ort
Wien
Veranstalter
Akademie der Wirtschaftstreuhänder